Wissenschaft zu Drogenpolitik und anderen Drogen

Fünf Jahre Legalisierung in Kanada

  • Veröffentlicht am: 13. Januar 2023 - 15:24
  • Von: Simon Kraushaar

Wie jedes Jahr hat das kanadische Gesundheitsministerium Health Canada den aktuellen Canadian Cannabis Survey (CCS) vorgelegt. Es handelt sich um eine groß angelegte Befragung der gesamten Bevölkerung. Der CCS bildet gemeinsam mit den Daten des National Cannabis Survey (NCS) von Statistics Canada die Grundlage der anstehenden Evaluation nach fünf Jahren Legalisierung. Weiterlesen $uuml;ber: Fünf Jahre Legalisierung in Kanada

Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2022

  • Veröffentlicht am: 29. November 2022 - 13:59
  • Von: Simon Kraushaar

Akzept e.V, der Bundesverband für akzeptierende Drogenarbeit und humane Drogenpolitik, hat auch dieses Jahr wieder seinen Alternativen Drogen- und Suchtbericht herausgegeben. Der diesjährige Schwerpunkt ist die Cannabislegalisierung und alle mit ihr verbundenen Themenkomplexe. Weiterlesen $uuml;ber: Alternativer Drogen- und Suchtbericht 2022

Studie zu psychotischen Episoden nach Cannabiskonsum

  • Veröffentlicht am: 11. Oktober 2022 - 12:09
  • Von: Simon Kraushaar

Forscher haben die Daten von mehr als 230.000 Cannabiskonsumenten ausgewertet, um Erkenntnisse zur Häufigkeit und den Hintergründen von psychotischen Episoden nach Cannabiskonsum zu sammeln. Es ging nicht um die übliche Frage, ob Cannabis Psychosen auslösen oder verursachen kann, sondern welche Konsumentengruppen besonders von psychotischen Episoden betroffen sind. Diese Risikofaktoren könnten neue Hinweise für Harm-Reduction-Ansätze liefern. Weiterlesen $uuml;ber: Studie zu psychotischen Episoden nach Cannabiskonsum

Experten: Cannabis-Freigabe kann positive Effekte haben

27.09.2022

Der Stern berichtet über die Einschätzung verschiedener Gesundheits-Experten, wie dem Leiter des Instituts für Suchtforschung (ISFF) an der Uni Frankfurt Heino Stöver, zu den gesundheitspolitischen Chancen einer Legalisierung und zitierte auch die Haucap-Studie des DHV.

Einer Studie des Deutschen Hanfverbands zufolge könnte der Staat durch die Cannabissteuer jährlich 1,8 Milliarden Euro einnehmen.

  Weiterlesen $uuml;ber: Experten: Cannabis-Freigabe kann positive Effekte haben

Deutscher Verkehrsgerichtstag: Hanfverband fordert gerechte Führerscheinregelung

Pressemitteilung des Deutschen Hanfverbands vom 17.08.2022

Anlässlich des heute in Goslar startenden Verkehrsgerichtstags spricht sich der Deutsche Hanfverband (DHV) für einen neuen THC-Grenzwert im Straßenverkehr aus, der die Verkehrssicherheit gewährleistet, aber gleichzeitig die Diskriminierung von Cannabiskonsumenten im Straßenverkehr beendet. Weiterlesen $uuml;ber: Deutscher Verkehrsgerichtstag: Hanfverband fordert gerechte Führerscheinregelung

Seiten