Stimmen für die Legalisierung

Interview: Seit fast 20 Jahren kämpft Georg Wurth für die Legalisierung von Cannabis: So stellt er sich das Geschäft vor

19.10.2021

Im Rahmen der Debatte um eine Cannabislegalisierung führte STERN PLUS ein umfangreiches Interview mit dem Cannabisexperten und DHV-Chef Georg Wurth:

"Die Debatte um die Legalisierung von Cannabis ist in Deutschland ein Dauerbrenner. Ein erklärter Befürworter der Freigabe ist Georg Wurth vom "Deutschen Hanfverband" in Berlin. Er beschäftigt sich mit der Frage, wie eine Legalisierung in Deutschland überhaupt aussehen könnte. Weiterlesen $uuml;ber: Interview: Seit fast 20 Jahren kämpft Georg Wurth für die Legalisierung von Cannabis: So stellt er sich das Geschäft vor

Cannabis: Kommen mit der Ampel-Koalition die Coffeeshops?

11.10.2021

Die Volksstimme berichtet in einem Artikel über die Pläne einer möglichen Ampel-Koalition für einen staatlich regulierten, legalen Cannabishandel und geht dabei auf die Forderungen des Hanfverbands an die neue Bundesregierung ein. In Bezug auf die Ausgestaltung einer kontrollierten Abgabe und die Möglichkeit künftig Coffeeshops zu betreiben, kommt DHV-Chef Wurth zu Wort.  Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis: Kommen mit der Ampel-Koalition die Coffeeshops?

Karl Lauterbach alarmiert: Wird Cannabis tatsächlich immer häufiger Heroin beigemischt?

13.10.2021

Aufgrund einer jüngst getätigten Aussage Karl Lauterbachs, dass Heroin als Streckmittel eine weitere mögliche Gefahr durch den illegalen Cannabishandel sei, befragte der Kölner Stadtanzeiger verschiedene Experten dazu. Der Artikel informiert zudem über häufige Streckmittel, deren Risiken und mögliche Erkennungszeichen auf Grundlage einiger vom Hanfverband zur Verfügung gestellten Informationen. Weiterlesen $uuml;ber: Karl Lauterbach alarmiert: Wird Cannabis tatsächlich immer häufiger Heroin beigemischt?

Sollte Cannabis legalisiert werden? Das denken die Menschen in Hannover

14.10.2021

Anlässlich der Sondierungsgespräche und der parteiübergreifend zustimmenden Haltung zu einer Legalisierung seitens FDP, Grüne und SPD veranlasste die Neue Presse Hannover eine Umfrage am Maschsee in Hannover und geht im Artikel auch auf die bereits erfolgten Umfragen zu einer Cannabislegalisierung durch den Hanfverband ein. Weiterlesen $uuml;ber: Sollte Cannabis legalisiert werden? Das denken die Menschen in Hannover

Cannabis-Legalisierung: Lindner will kontrollierten Verkauf in Apotheken

19.10.2021

Die Nachrichtenagentur SNA berichtet über die Aussage des FDP-Kanzlerkandidaten Christian Lindner, der sich für eine Cannabisabgabe ausschließlich über Apotheken aussprach und somit den Verkauf über lizensierte Fachgeschäfte ablehnte. Dies stieß bei einigen Politikern und Fachexperten auf Unverständnis. Auch der DHV widersprach dem FDP-Vorsitzenden. Weiterlesen $uuml;ber: Cannabis-Legalisierung: Lindner will kontrollierten Verkauf in Apotheken

"heute wichtig" Gibt die Ampel jetzt den Hanf frei?

20.10.2021

Aufgrund der Ankündigung einer möglichen Ampelkoalition die Cannabislegalisierung mit in den Koalitionsvertrag aufzunehmen, entbrannte eine Debatte um das Thema. Darum ließ stern.de in Folge 127 des Nachrichten-Podcasts “heute wichtig” den Legalisierungsexperten und DHV-Chef Georg Wurth zu Wort kommen. Dieser informiert in unter 10 Minuten über Chancen und Optionen der sinnvollen Ausgestaltung einer staatlichen Regulierung. Weiterlesen $uuml;ber: "heute wichtig" Gibt die Ampel jetzt den Hanf frei?

Kontrovers: Freies Kiffen für Alle? Die Debatte um die Cannabis-Legalisierung

18.10.2021

Im Rahmen der Sondierungsgespräche und der Debatte um eine kommende Cannabislegalisierung, in der sich alle drei aktuellen Verhandlungspartner scheinbar relativ einig sind, lud der DlF die Gäste Kirsten Kappert-Gonther (Grüne), Alexander Krauß (CDU) und Georg Wurth (DHV) ein. Stefan Heinlein diskutierte mit den Gästen und Zuhörern über Pro- und Kontra-Argumente einer staatlich kontrollierten, regulierten Abgabe von Cannabis, zu der sich Georg Wurth unter anderem folgendermaßen positionierte: Weiterlesen $uuml;ber: Kontrovers: Freies Kiffen für Alle? Die Debatte um die Cannabis-Legalisierung

Heroin als Streckmittel in Cannabis?

14.10.2021

Ein Bericht der Tagesschau im “Faktenfinder” konkretisiert eine jüngst getätigte Aussage des SPD-Politikers Karl Lauterbach. Der Gesundheitsexperte plädierte für eine kontrollierte Abgabe und hatte in dem Zuge etwas missverständlich geäußert, dass es durch den Schwarzmarkt neuere Gefahren für Konsumenten gebe, durch Gras welches mit Heroin verunreinigt sei. Cannabisexperte Georg Wurth äußerte sich dem Autor gegenüber zu Lauterbachs Aussage.  Weiterlesen $uuml;ber: Heroin als Streckmittel in Cannabis?

Seiten