CBD

Bundesregierung: CBD-Blüten illegal

  • Veröffentlicht am: 4. Juni 2021 - 15:54
  • Von: Georg Wurth

Um den rechtlichen Status von CBD-Blüten gibt es weiter Verwirrung. Einige Rechtsanwälte interpretieren das Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) positiv und halten die Blüten unter bestimmten Umständen für verkehrsfähig. Die Bundesregierung hat ihre Haltung nun durch eine Pressemitteilung des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) bekräftigt: "Cannabis als pflanzliches Raucherzeugnis in Deutschland nicht verkehrsfähig". Weiterlesen $uuml;ber: Bundesregierung: CBD-Blüten illegal

Cannabis-Legalisierung als Wahlkampfthema

07.04.2021

ZDF heute betrachtet die Positionen der Parteien hinsichtlich der Legalisierung von Cannabis und bezieht sich dabei auch auf den Deutschen Hanfverband.

Cannabis-Lobby kritisiert FDP-Antrag

Die Lobbyorganisation der Legalisierungsbewegung begrüßt zwar, dass sich auch die FDP mit "konkreten Detailvorschlägen" an der Debatte beteiligt. Sie sieht den Antrag der Partei allerdings kritisch - vor allem die Koppelung der Steuer an die THC-Menge.

Sind CBD-Blüten legal?

CBD-Blüten fallen auch bei Nutzung EU-zertifizierten Saatguts und einer Unterschreitung von 0,2% THC prinzipiell unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG). Knackpunkt ist hier die Formulierung unter der Position Cannabis in Anlage I BtMG. Die Abgabe von CBD-Blüten ist demnach nur möglich, wenn der  “Verkehr mit ihnen (ausgenommen der Anbau) ausschließlich gewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken dient, die einen Missbrauch zu Rauschzwecken ausschließen”. Weiterlesen $uuml;ber: Sind CBD-Blüten legal?

Chemiegras in Deutschland - neue Untersuchungsergebnisse

  • Veröffentlicht am: 24. Februar 2021 - 14:35
  • Von: Sascha Waterkotte

Wie weit sind synthetische Cannabinoide in Deutschland verteilt? Einen Einblick über die Verbreitung von gefährlichem Chemiegras in den letzten Monaten liefert Karsten Tögel-Lins von legal-high-inhaltsstoffe.de, dem Info-Portal zu Neuen psychoaktiven Substanzen (NPS) der Frankfurter BAS!S e.V.. Weiterlesen $uuml;ber: Chemiegras in Deutschland - neue Untersuchungsergebnisse

Vereinte Nationen nehmen Cannabis aus der Liste der gefährlichsten Drogen

  • Veröffentlicht am: 4. Dezember 2020 - 15:54
  • Von: Georg Wurth

Nach 60 Jahren des Status Quo, 3 Jahren wissenschaftlicher Untersuchungen durch die WHO und 2 Jahren diplomatischer Diskussionen, haben die Vereinten Nationen diese Woche schlussendlich Cannabis aus der Kategorie 4 der Single Convention gestrichen. Damit ist Cannabis nicht mehr zusammen mit den am gefährlichsten eingeschätzten Drogen eingestuft und die medizinische Wirkung wird anerkannt. Das ist ein wichtiges Signal für die weltweite Cannabisdebatte, hat aber für Deutschland kaum Auswirkungen. Weiterlesen $uuml;ber: Vereinte Nationen nehmen Cannabis aus der Liste der gefährlichsten Drogen

Unentspannt bei Hanf-Shops

26.11.2020

WIr sprachen mit Neues Deutschland über die CBD-Razzien der jüngsten Zeit.

Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband sagt dazu: »Die Befürworter der Cannabis-Prohibition in Politik, Polizei und Staatsanwaltschaften befürchten durch den CBD-Boom einen Dammbruch hin zur vollständigen Legalisierung. Deshalb bekämpfen sie das harmlose CBD mit hohem Aufwand und teilweise absurden Argumenten.«

Seiten