Cannabis als Rohstoff und Nahrungsmittel

"Natur lässt sich nicht verbieten"

11.09.2020

Die Süddeutsche Zeitung interviewte den "Gärnter von Grafig" und bezieht sich dabei auch auf unsere Berichterstattung:

Als die CSU in der Grafinger Stadthalle Robert Niedergesäß zum zweiten Mal zum Landratskandidaten nominierte, klebten plötzlich "Gärtner von Grafing"-Sticker mit der charakteristischen Hanfpflanze auf einigen Plakaten. Später adelte der Deutsche Hanfverband die Kunstfigur zum "mysteriösen Superhelden".

Wie kann Hanf angewendet werden?

09.07.2020

Der Donau Kurier hat sich mit der Geschichte des Hanfes beschäftigt und bezieht sich hierbei auch auf unsere Infos.

Laut deutschem Hanfverband (DHV) wurde die Pflanze schon vor 12000 Jahren kultiviert. 1455 druckte Gutenberg seine erste Bibel auf Hanf,1870 fertigte der Bayer Levi Strauss seine erste Jeans aus dieser Nutzpflanze und im Jahre 1941 präsentierte Henry Ford sein "HempCar" - ein Auto, das zu einem großen Teil aus Hanf gefertigt war, erzählt der Verband.

Bienen fliegen auf Cannabis: Hanf könnte dem Bienensterben entgegenwirken

19.02.2020

Wir sprachen mit der Oberhessischen Presse über eine aktuelle Studie, nach der Hanf helfen könnte, das Bienensterben einzudämmen.

Georg Wurth, Geschäftsführer des Deutschen Hanfverbandes, geht davon aus, dass die Ergebnisse auf Deutschland übertragen werden können: „Der Anbau von Nutzhanf ist in Deutschland erlaubt. Das einzige Hindernis sind im Grunde fehlende Verwertungsstrukturen für die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.“

Berlin: Soirée Des Voyageurs 3 - Reefer Madness

Freitag, 6. September 2019 - 19:00 bis 23:00

SONAR, ein Berliner Projekt zur Gesundheitsförderung im Nachtleben, veranstaltet am 6.9. ab 19:00 Uhr im Yaam das dritte Soiree des Voyageurs, diesmal zum Thema Cannabis. Der Eintritt ist frei. Bei der Veranstaltung geht es um das ganze Spektrum von Nutzen zu Risiken des Gebrauchs und Safer use sowie die Rolle von Cannabis in Kultur, Medizin etc.. Mit Lisa Haag, Jörg-Simon Schmid, Micha Büge und Harvey Becker u.v.m. haben die Veranstalter sehr gute Referent*innen gewinnen können. Weiterlesen $uuml;ber: Berlin: Soirée Des Voyageurs 3 - Reefer Madness

Ort: 
Yaam, An der Schillingbrücke 3, 10243 Berlin

Das grüne Wunder: So nützlich ist Hanf

21.08.2019

web.de bezieht sich auf unsere Informationen zu Nutzhanf und sprach auch mit DHV-Chef Georg Wurth.

Zudem ist der Anbau von Hanf umweltschonend. Dazu erklärt Georg Wurth vom Deutschen Hanfverband: "Hanf ist eine sehr robuste und relativ anspruchslose Pflanze. Durch das extrem schnelle Wachstum stellt es jedes Unkraut in den Schatten, so dass keine Herbizide benötigt werden. Hanf ist deshalb optimal für den Ökolandbau geeignet."

Bundesregierung will Anbau und Vertrieb von Hanf nicht erleichtern

15.07.2019

Unser Vize-Geschäftsführer Florian Rister übt in der Fachzeitschrift Agrar Heute Kritik an der Haltung der Bundesregierung beim Thema Nutzhanf.

Auch der Deutsche Hanfverband sieht das Vorgehen der Bundesregierung kritisch: „Die Regierung behindert aus rein ideologischen Gründen die Entstehung von Arbeitsplätzen und Steuereinnahmen sowie die Verwendung einer ökologisch wertvollen Feldfrucht", sagt Florian Rister, stellvertretender Geschäftsführer des Verbands.

Seiten