CDU vs. SPD: Null Toleranz oder Legalisierung? | DHV News #28

  • Veröffentlicht am: 20. März 2015 - 16:19
  • Von: Florian Rister

CDU vs. SPD: Null Toleranz oder Legalisierung? | DHV News #28

Die Hanfverband Videonews vom 20. März mit folgenden Themen: Cannabis Modellprojekte finden Unterstützung in der SPD, Projektantrag in Berlin noch dieses Jahr mit begrenzter Teilnehmerzahl, CDU in Berlin will 0-Toleranz Zonen ab April, Cannabispatient erhält für Eigenanbau nur eine Verwarnung, Diskussionsrunde im bayrischen Fernsehen, Schweizer Städte wollen Modellversuche zur Cannabisabgabe, in Italien äußern sich 60 Abgeordnete Pro-Cannabis und an deutschen Schulen verbreitet die Polizei Lügen über Cannabis.

  • Bewegung in der SPD

Berliner Zeitung, 17.03.2015: Cannabis Legalisierung - SPD will Coffee-Shops für mehrere Berliner Bezirke

BZ, 14.03.2015: Kann in Berlin bald frei gekifft werden? Die Berliner SPD fordert eine neue Drogenpolitik.

  • Berlin / 0-Toleranz-Zone ab April

Berliner Zeitung, 13.03.2015: Gesetzentwurf der Grünen - Legalisierung von Cannabis statt drogenfreier Zone

taz, 16.03.2015: Anti-Drogen-Zonen in Berlin-Kreuzberg - Null Toleranz im Görlitzer Park

  • Berlin Friedrichshain/Kreuzberg: Teilnehmerzahl für Modellversuch limitiert

DHV, 15.03.2015: Antrag für Cannabis-Modellprojekt in Berlin noch 2015 mit begrenztem Teilnehmerkreis

  • Nur kleine Verwarnung für Cannabispatient wegen Eigenanbau

Express, 16.03.2015: PROZESS UM HANF-PLANTAGE - Zugedröhnt vor dem Richter – und der fand's okay!

  • Bayern :BR Diskussionsrunde

BR Mediathek, 18.03.2015: BürgerForum live aus Freising

Merkur online, 19.03.2015: Beim Thema Cannabis ging der Rauch auf

  • Schweizer Städte wollen Modellversuche zur Cannabisabgabe

BAZ online, 19.03.2015: Basel-Stadt will Cannabis-Pilotprojekt

Neue Züricher Zeitung, 13.03.2015: Cannabis-Pilotversuch - Bern will Kiffen in Clubs erlauben

Bieler Tagblatt, 17.03.2015: PILOTVERSUCH - Noch kein legales Kiffen in der Stadt Biel

  • Italien: 60 Abgeordnete pro Cannabis

Salto.bz, 17.3.2015: Legalisierung - Parteienübergreifend für Cannabis

Stol.it, 17. März 2015: 60 Parlamentarier fordern Legalisierung von Cannabis

  • Polizei & "Drogenprävention" an Schulen

Marbacher Zeitung, 18.03.2015: Ein Joint ist 30-mal giftiger als eine Zigarette

Hanfjournal, 19. März 2015: Polizist belügt Schüler über Drogen


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden!

Kommentare

Die CDU wird die lauten Stimmen in der Gesellschaft nicht mehr lange ignorieren können. Selbst die SPDler merken das langsam. Ich bin überzeugt, dass in Deutschland deutlich mehr Menschen Cannabis konsumieren als vier Millionen.;-). In der allgemeinen Presse (Fokus, Spiegel, Zeit) und sogar den Foren der Tagesschau sind die meisten Stimmen maßgeblich pro Legalisierung. Es gibt einfach keine gerechtfertigten Gründe mehr für ein Verbot, ganz im Gegenteil. Wir sind ganz kurz davor. Nicht aufgeben, jetzt erst recht!

Ich frage mich was Herr Henkel mit seinem Traum von 0 Toleranz bezwecken will? Außer das noch mehr Steuergelder zum Fenster raus geworfen wird, die Polizei noch mehr Überstunden aufbauen, ein paar Flüchtlingen der Aufenthalt hier noch etwas unangenehmer gestaltet wird und der armselige Park wieder eine verdorrte Wüste wird, wird nichts weiter geschehen. Es wird weiter gedealt, an einem neuen Platz und das war es. Sollen 50% der Berliner auf die andere Hälfte aufpassen?

Neuen Kommentar schreiben