CDU bewegt sich | DHV-Video-News #178

  • Veröffentlicht am: 21. September 2018 - 19:00
  • Von: Georg Wurth

CDU bewegt sich! | DHV-News #178

Die Hanfverband-Videonews vom 21.09.2018

Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung.

  • CDU-Mann Rüddel für Cannabis-Modellprojekte
  • SPD Berlin-Mitte pro Legalisierung
  • Hanfpartei gegründet
  • Dritte Razzia in der Hanfbar Braunschweig
  • Krankenkassen dürfen Cannabisversorgung nicht befristen
  • Urteil: Cannabispatient darf Auto fahren
  • Gibt es bald Coca-Cola mit CBD?
  • Kostenloses Cannabisöl für Patienten: Todesstrafe in Malaysia!
  • Südafrika: Urteil legalisiert privaten Konsum und Anbau!
  • Lindenstraße verlässt DHV-News
  • "Safer Use"-Tipps auf der DHV-Seite
  • Termine

Vorbemerkung

"Cannabis Normal!" Konferenz des DHV

CDU-Mann Rüddel für Cannabis-Modellprojekte

SPD Berlin-Mitte pro Legalisierung

Hanfpartei gegründet

Dritte Razzia in der Hanfbar Braunschweig

Krankenkassen dürfen Cannabisversorgung nicht befristen

• Urteil: Cannabispatient darf Auto fahren

Gibt es bald Coca-Cola mit CBD?

Kostenloses Cannabisöl für Patienten: Todesstrafe in Malaysia!

Südafrika: Urteil legalisiert privaten Konsum und Anbau!

Lindenstraße verlässt DHV-News

"Safer Use"-Tipps auf der DHV-Seite


Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Fördermitglied werden!



Termine der kommenden zwei Wochen


 

Sonderthemen: 

Kommentare

Was eine Verschwendung von Steuergeldern in Braunschweig und was für ein Aufgebot von Staatsgewalt für höchstwahrscheinlich völlig legale Pflanzenblüten. Drei Razzien schon. Also von dem Geld was das vermutlich gekostet hat, hätte man bestimmt auch täglich einfach Stichproben kaufen und testen können und für einen Stattsanwalt sollte es auch ein leichtes sein, regelmäßige Einsicht in die Unterlagen durchzusetzen. Von dem Schaden, der dem Betreiber mit der plötzlichen Beschlagnahmung von der Geschäftsgrundlage und der Rücklagen entstand, sowie dem gesundheitlichen Schock den eine Hausdurchsuchung auslösen kann, ganz zu schweigen. Man könnte fast meinen, der Staatsanwalt wäre befangen und die Zerstörung der Hanfbar für ihn mehr eine Herzensangelgenheit als eine gesetzliche Notwendigkeit. Warum kam denn da nach bereits zwei Razzien niemand auf die Idee, dass in dem verkauften Gras einfach nur das drin sein könnte was drauf steht? - Unfassbar geradezu für einen modernen(?) Rechtsstaat(?) ein öffentliches Ladengeschäft und den Betreiber auf diese Art bloßzustellen und zu gefährden. (Liegen etwa Beweise für illegalen Handel vor? Wozu dann noch eine weitere Razzia?) - Aber was weiss ich denn schon ...

Wie immer klasse aufbereitet. Danke dafür!

LG

Also ich freu mich riesig,dass die CDU und SPD in ihrer Größe bald Geschichte sein werden.Das sind Parteien auf Abruf.Bis zur nächsten Wahl stürzen sie in die komplette Bedeutungslosigkeit.

Dann lieber Linke,Grüne,FDP und sogar die AfD.Man muss mit der AfD nicht einverstanden sein,aber dennoch ist es eine Partei,die zu ihren Prinzipien steht,im Gegensatz zu den CDU und SPD Clowns.
Ich wünsche der CDU/CSU und SPD den totalen Untergang und viel Spaß in der Hölle für den Betrug an den Wähler,für Hartz IV usw.Diese Leute müssten eingesperrt werden.

ja die AFD steht zu ihren prinzipen, die im übrigen Ideologischer bullshit sind.
Ihnen ist schon klar wie die AFD zu diesem thema(cannabis) steht. mit denen würde alles nur schlimmer werden.

AFD PFFFFFt. ich lach mich tot.....

Ich drücke dem malaysischen Mediziner die Daumen, dass er doch nicht hingerichtet wird für das fachmännische Behandeln von Kranken mit Cannabis. Geradezu in Paradox, einen Mediziner als Drogendealer zu verurteilen - wäre in Malaysia eigentlich das Gleiche passiert bei einem fiesen medizinischen Unfall? Ist eigentlich überhaupt jemand zu Schaden gekommen??

Respektable Leistung, wirklich. Ich befürchte, an seiner Stelle hätte mich der Hippokraitsche Eid mal kreuzweise gekonnt und Cannabis wäre für mich nicht nicht zur Behandlung meiner Patienten in Frage gekommen. Glaube ich zumindest.

Sein Kommentar ließ erahnen, dass er noch auf Änderung des Urteils nach Revision hofft, weil er trotz allem an den gesunden Menschenverstand glaubt. Hoffen wir das Beste!

"CDU bewegt sich"??? Da bewegt sich nichts. Genau so wenig wie bei der SPD und FDP.
An ihren Taten werdet ihr sie erkennen - nicht am Geschwätz Einzelner!
Also lasst mal Taten sehen!

Neuen Kommentar schreiben